Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.
WWW - Service



Volles Haus und wieder tolle Stimmung beim Hallenfußballturnier 2019 der DLRG- Ortsgruppe Haddessen Trotz Hallenhandball - WM und einbrechendem Winterwetter

In diesem war wieder die von den Organisatoren gewünschte tolle Stimmung in der Fischbecker Sporthalle. Nachdem schon im letzten Jahr sich 6 Mannschaften im Alter von 6 -11 Jahren beteiligten hatten, haben sich in diesem Jahr insgesamt 7 Mannschaften angemeldet. Davon 2 Mannschaften im Alter von 7-8 Jahren und 5 Mannschaften im Alter von 9-11 Jahren.

Bereits um 18.00 Uhr am Freitag, den 25.Januar spielten sich die Mannschaften ein, begleitet von Geschwistern, Eltern, Freunden und Bekannten. Nach der Anmeldung wurden um 18.30 Uhr im Rahmen der Begrüßung die Spielregeln und die Mannschaftsaufstellung bekanntgegeben. In der ersten Runde spielten alle Mannschaften jeweils 7 Minuten, in der 2. Runde beim Wettbewerb um die beste Platzierung dauerten die Spiele noch einmal 7 Minuten.

Die Zuschauer, vor allem Eltern und Geschwister und Freunde und die spielfreien Mannschaften feuerten die Spieler an und verhielten sich alle sehr diszipliniert. Im Vorraum lagen Informationen und Flyer der DLRG-Ortsgruppe Haddessen aus, die auch zu dieser Veranstaltung eingeladen hatte, und die Besucher konnten sich eingehend erkundigen nach den Angeboten der DLRG-Ortsgruppe Haddessen und die anwesenden Vorstandsmitglieder auch noch dazu befragen.

So gab es nach 2 1/2 Stunden Spielturnier um 20.45 Uhr die heiß ersehnte Siegerehrung: In der Altersgruppe 7-8 Jahre kam auf den 2.Platz die Spielgruppe 'Die unglaublichen 5' mit Matej Balcak, Sören Heinze, Johann Hempel, Tom Szylla und Erik Mahntey. Auf den ersten Platz in dieser Altersgruppe kam die Gruppe 'FC Barcelona' mit Ben Kasupke, Niclas Quartey, Ron Schäfer, Philipp Schmidt und Ege Kocpinar.

In der Altersklasse 9-11 Jahre gab es folgende Platzierungen: Auf Platz 5 kam 'Fantastic Five' und auf Platz 4 'The Kings'. Auf Platz 3 kam 'Die Hoppsnehmer' mit Maximilian Kaiser, Fabian Held, Fabian Evers, Hendrik Rasch und Louis Herrmann. Auf den 2. Platz kamen die Spieler von 'Die Champignons' mit Felix Elsner, Lennard Engel, Laurenz Wirthgen, Matthis Mitosinka und Carl Wirthgen. Sieger des Turniers wurde die Mannschaft 'Paris' mit Furkan Günkaya, Maximilian Kühne, Leon Rehmet, Nil Stryer und Joshua Klocke.

Urkunden, Erfrischungen, Süßigkeiten, Aufkleber der DLRG, sowie ein DLRG-Schlüsselanhänger und Infos zu den Angeboten der DLRG-Ortsgruppe Haddessen gab es zum Abschluss der dreistündigen Veranstaltung für alle Teilnehmer. Für den Erstplatzierten gab es natürlich Medaillen für jeden im Team. Ein Dankeschön an die Helfer Johannes Albrecht, Oliver Kiewaldt, Timm Reineke und Andrea Mitosinka. Auch ein großes Dankeschön an die TT-Sparte und die Volleyball-Sparte vom TC-Fischbeck, die diese verlängerte Hallenzeit ermöglicht hatten und an die Schule Fischbeck, insbesondere an den Schulleiter Herrn Dr. Nimtsch-Fahron und die stellvertretende Schulleiterin, Frau Schaper-Schulte, die uns organisatorisch unterstützt haben. Der Sparkasse Hameln-Weserbergland sagen wir herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung.

Im Anschluss an das offizielle Turnier gab es nach dem obligatorischen Aufräumen sogar noch ein kleines Fußballspiel unter den Mitarbeitern und den Helfern. So gingen erst nach 4,5 Stunden die Lichter in der Sporthalle aus.

Herm Henkel, 1.Vorsitzender