Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.
WWW - Service

Saison 2021


Erfolgreiches Workcamp der DLRG - Ortsgruppe Haddessen im Süntelbad Haddessen - trotz Corona-Auflagen



Für 4 Tage haben sich insgesamt 13 Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Süntelbad Haddessen eingefunden, um gemeinsam das Süntelbad Haddessen für die Saison 2021 herzurichten. Da in diesem Jahr das traditionelle Workcamp (immer in der ersten Ferienwoche, bzw. in der Woche vor Ostern) auf Grund der Corona-Pandemie-Auflagen nur mit maximal 4 Arbeitsteams à 2 Personen durchgeführt werden durfte, verzichtete die DLRG-Ortsgruppe Haddessen auf eine öffentliche Ausschreibung und wählte den Weg über das Internet-Portal, Facebook Seite, Ankündigung in der Dewezet, im Schaukasten und an den engen Kreis der ständigen Mitarbeiter mittels e-Mails und Telefonkontakt.

So konnten am Montag, den 29. März die Arbeiten beginnen und das fortsetzen, was bereits ab den 6. März 2021 jeden Samstag durchgeführt worden war. Bereits bei den vergangenen Arbeitseinsätzen waren die Frostsicherungsbalken aus dem Wasser geholt und ins Sommerlager zurücktransportiert worden, das Schwimmbeckenwasser abgelassen und das Schwimmbecken mit Hochdruckreiniger und Schrubber gereinigt worden. Auch wurde damit begonnen, die lose Farbe von den Betonwänden abzuspachteln und die Sitzbänke für den Lagerfeuerplatz wieder herauszustellen.

Das Abspachteln der losen Farbe von den Betonflächen wurde mit Beginn des Workcamps wieder aufgenommen und fortgesetzt. Ferner wurden die Grünflächen abgeharkt, gemäht und die Beete entkrautet. Nachdem auch die Fußballtore aufgebaut worden waren, ging es wieder ans Schwimmbecken: Inzwischen war auch die neue Farbe angeliefert worden und das große Schwimmbecken konnte gestrichen werden. Zum Abschluss des Workcamps konnte das Planschbecken noch gereinigt, die alte Farbe abgespachtelt und für den Neuanstrich vorbereitet werden.

Die Arbeiten erfreuten sich naturbedingt unterschiedlicher Beliebtheit. Aber in den Gesprächen konnte auch allen die Notwendigkeit erklärt werden. Durch die Arbeit in kleinen Gruppen wurden die Teilnehmer dennoch ihren Spaß.

Die Gemeinschaft in den 4 Tagen und das gemeinsame Herrichten des Süntelbadgeländes für die bevorstehende Saison war das prägende Element und trotz der Corona-Auflagen und der kurzen Workcamp-Woche konnten 170 Stunden geleistet werden. Die Kinder hatten viele Möglichkeiten angelernt zu werden und konnten Ihrerseits oft den Erwachsenen helfen. Viele haben durch diese ehrenamtliche Tätigkeit vieles mehr vom Süntelbad Haddessen erfahren und darüber hinaus einen tollen Beitrag zum Erhalt und Ausbau des Süntelbad Haddessen beigetragen. Alle freuen sich schon darauf, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein - dann bitte wieder ohne Corona-Auflagen - bzw. in den nächsten Wochen weiter mitzuhelfen.

Mit dem Workcamp ist der Grundstein für die Herrichtung des Freibades bis zu Saisonbeginn am Sonntag, den 16. Mai 2021 gelegt worden. In den nächsten Wochen werden noch die Plattenwege und die Heckenbereiche weiter gejätet, Planschbecken und Außenduschen neu gestrichen, Trennlinien im Schwimmbecken gezogen, Markierungen auf den Beckenrändern erneuert, die Sitzbänke im Schwimmbadbereich und rund um den Lagerfeuerplatz gestrichen. Ab Ende April soll das Schwimmbecken mit Wasser gefüllt werden und am 4. Mai wird die Umwälzanlage hochgefahren. Wenn der Wettergott mitspielt, werden die anstehenden Arbeiten noch zu schaffen sein. Alle Betroffenen sind da optimistisch. Ob das Süntelbad Haddessen wie geplant am Sonntag, den 16.Mai öffnen darf, hängt jetzt vor allem von der Corona-Entwicklung ab. Bereits die Badesaison 2020 wurde mit einem allseits abgestimmten und genehmigten Hygienekonzept und unter strengen Auflagen mit vierwöchiger Verspätung erst im Juni gestartet.

Allen Helfern und 'Vorarbeitern' sei an dieser Stelle wieder einmal recht herzlich gedankt. Vielen Dank sagen wir auch allen, die uns mit Material, Geräteverleih und Transporten unterstützt haben.

'Wohin? Ins Süntelbad Haddessen'. Dieses, unser Motto, ist mal wieder erfolgreich mit Leben erfüllt worden.

Herm Henkel, 1.Vorsitzender
DLRG-Ortsgruppe Haddessen e.V.
















Arbeitseinsatz im Süntelbad!