Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.
WWW - Service


SONSTIGES 2018


1. Weihnachtsmarkt auf dem Mühlenhof in Pötzen
DLRG-Ortsgruppe Haddessen war mit einem Stand dabei

Zum ersten Mal fand auf Einladung und Initiative der Familie Rösemeier am Samstag, den 15.Dezember 2018 auf dem Mühlenhof in Pötzen ein Weihnachtsmarkt statt. Auch wir von der DLRG-Ortsgruppe Haddessen, wie auch die Freiwillige Feuerwehr Pötzen und private Anbieter hatten Ihr Hütten und Pavillon auf dem Mühlenhof vor der Kulisse des in Abbruch befindlichen Gebäudes aufgebaut. Temperaturen um 0 Grad Celsius und zum Teil eisiger Ostwind waren schon eine Herausforderung. Von 9-11.00 Uhr hatten wir unsern Stand aufgebaut und von 14.00-18.00 Uhr konnten wir Waffeln, Kaffee und Basteln von Weihnachtssternen anbieten.

Neben unserm Stand waren Stände mit Bastelsachen, Crepe-Stand, der Bau von Lebkuchenhäusern und natürlich Glühweinstand und Würstchenverkauf. Besonderer Beliebtheit bei Jung und Alt erfreuten sich die beiden Feuerkörbe, die die DLRG und die Feuerwehr vor Ihren Ständen aufgebaut hatten, waren sie doch ein beliebter Platz zum kokeln und aufwärmen. War der Besuch anfänglich um 14.00 Uhr noch recht schleppend, so füllte sich doch mit einsetzender Dunkelheit der Platz. Ein wenig durchgefroren aber durchweg zufrieden bauten wir um 18.00 Uhr, als die Nachfrage bei uns gegen Null ging, den Stand ab. Einige andere Anbieter ebenso. Der Renner war natürlich der Glühweinstand am Tannenbaum und während wir bereits alles wieder im DLRG-Heim im Süntelbad Haddessen verstaut hatten, waren die Gäste auf dem Mühlenhof noch am Feiern.

Vielen Dank an Marvin, Peter und Herm für das Aufbauen, Jasmin, Marvin und Herm vielen Dank für den Stand-Service und den Abbau. Dank an Familie Rösemeier, die den Platz zur Verfügung gestellt hatten.

Herm Henkel, 1.Vorsitzender




7. DLRG-Kinderdisco in der 'Scheune' in Haddessen wieder ein voller Erfolg

Nachdem bereits im vorletzten Jahr die beliebte Kinderdisco aus Platzgründen in die 'Scheune' in Haddessen, den Gemeinderaum der ev. Kirche Fischbeck, Ortschaft Süntel, verlegt worden war, konnten in den Abendstunden am 19. Oktober die fast 40 Kids sich super austoben und so recht nach Herzenslust in die Glitzerwelt der Disco eintauchen. 7 Betreuer und Mitarbeiter sorgten für die richtige Musik, für Spiel, Barkeeping und Security - wie in der Disco der Erwachsenen.

Während DJ Marvin Fox mit heißen Rhythmen einheizte, Jasmin Fox und Herm Henkel sich um Spiele kümmerten und Silke Kaiser, Frau Reich und Lina Kaiser kalte Drinks verkauften, sorgte Kirsten Beißner für Sicherheit in und vor der 'Scheune'.

Für 2 Stunden konnten sich die Kinder so richtig austoben und bei Limbo, Luftballon-Tanz, Zeitungstanz und der Reise nach Jerusalem gab es sogar kleine Preise zu gewinnen. In der Pause gab es Knapperzeug , das Silke Kaiser und Horst Böcker gespendet hatten. Die Stimmung war die gesamten 2 Stunden super und schade eigentlich, das alles nach 2 Stunden zu Ende ging. Mit auf den Heimweg nahmen die Kinder Informationsblätter für das Halloween-Kekse backen kombiniert mit der Jugendversammlung am 27.Oktober und das gesamte Winterprogramm und bereits die Ankündigung für die Kinderfreizeit in den Sommerferien 2019 , die vom 13. - 27.Juli 2019 nach Frossee bei Ruhpolding an den bayrischen Alpen führen soll.

Bestimmt sieht man sich bei der einen oder anderen Veranstaltung wieder und kann jetzt schon wieder Pläne schmieden und sich verabreden mit Freunden und Freundinnen. Und die gute Nachricht ist: Am Freitag, den 25.Oktober 2019 soll wieder die Super - DLRG - Kinder - Disco starten. Der Dank geht an die ev. Kirche Fischbeck dafür, dass wir den Gruppenraum nutzen konnten und wie immer an die Mitarbeiter, die sich um Aufbau, Durchführung und Abbau gekümmert haben. Außer den bereits erwähnten Helfern ist bei dieser Gelegenheit auch mal ein Dank zu richten an die Ortsverteiler, an unsern Webmaster und an unsern Face-Book Administrator und an die Grundschule Fischbeck, die die Flyer verteilen und so für eine breite Ankündigung sorgen. Auch an Dank an die Deister- und Weserzeitung (Dewezet), das sie unsere Veranstaltungen ankündigen und auch darüber berichten.

Herm Henkel, 1.Vorsitzender

Gemeinsame Fahrt zum Badeland in Wolfsburg

Am Freitag, den 12. Oktober 2018 fuhren wieder DLRG-Mitglieder aus der DLRG-Ortsgruppe Hess.-Oldendorf und der DLRG-Ortsgruppe Haddessen gemeinsam ins Badeland nach Wolfsburg. 11 Teilnehmer und Betreuer erlebten einen tollen Tag zum Ende der Herbstferien. Leider mussten einige Teilnehmer krankheitsbedingt absagen. Schade. Nach dem Treffen vor dem Hauptbahnhof in Hameln fuhren wir mit dem Zug über Hannover nach Wolfsburg. Spannend war die Frage, wie wir aufgrund des Brückenbaus in Hannover überhaupt zum Hauptbahnhof kommen würden. Aber alles war gut und unser Zug fuhr bis zum Hauptbahnhof durch, wo wir dann in aller Ruhe den Zug nach Wolfsburg abwarten konnten.

In Wolfsburg angekommen, ging es weiter mit dem Stadtbus vorbei am Phaeno, am VfL Stadion, an der Autostadt und dem Wolfsburg-Schloss zum Badeland. Hier erwarteten uns Wellenbad, Sportschwimmbecken, Tauch- und Springer-Becken, Außen-Strömungskanal, Whirlpool und 1 tolle Rutsche. Leider war wieder einmal die 2 .Rutsche gesperrt. Schade. Die 4 Stunden im Hallenbad vergingen viel zu schnell. Alle hatten Ihren Spaß und nach obligatorischem Gruppenfoto vor dem Eingang zum Badeland traten alle vergnügt die Rückreise an. Da wir am Bahnhof in Wolfsburg noch auf den Zug warten mussten, besuchten einige noch das Mac Donald Restaurant. Das Glück blieb uns treu und wir konnten mit dem Zug über Hildesheim die Baustelle in Hannover umfahren und pünktlich in Hameln ankommen. Wir sagen Danke dem Jugendvorsitzenden Roland Daume aus der DLRG-Ortsgruppe Hess.-Oldendorf und Jaqueline Franke aus der DLRG-Ortsgruppe Haddessen, die sich als BetreuerIn zur Verfügung gestellt hatten.

Allen Teilnehmern hat es wieder einmal sehr gut gefallen und alle wollen im nächsten Jahr wieder mitfahren. Der Termin steht schon fest: Freitag, den 18.Okt 2019, wieder der letzte Freitag in den Herbstferien. Schon mal vormerken und nicht vergessen.

Herm Henkel, 1.Vorsitzender,
DLRG-Ortsgruppe Haddessen e.V.




Die Familienwanderung ist wegen der unsicheren Wetterlage ausgefallen!

Man trifft sich jeden Samstagvormittag ab 8.00 Uhr im Süntelbad zum Arbeitseinsatz! Wir freuen uns über jeden, der kommt und mithelfen will. Falls Fragen zu den anstehenden Arbeiten, den Arbeitszeiten und den erforderlichen Arbeitsgeräten sind, ruft mich bitte einfach an, da ich die Arbeiten koordiniere:
Herm
Tel. 0171 4892341 / vor Ort im Süntelbad: 05152/61032